Wie spiele ich eine Luftgitarre?

Beitragsbild: Wie spiele ich eine Luftgitarre?90% aller professionellen Luftgitarrenspieler hatten noch nie eine Gitarre in der Hand (Bild: Pixabay)

Viele wollen es, doch kaum einer traut sich. Rauf auf die Bühne, um ein heftiges Solo auf einer Luftgitarre hinzulegen. Eine Luftgitarre ist imaginär, das setzt für alle Beteiligten jede Menge Vorstellungskraft voraus. Wie man trotzdem abrockt UND das Publikum in seinen Bann zieht, erfahren Sie hier.

Gitarren sind aus unser Musikszene kaum wegzudenken. Doch was ist, wenn man gerade seine letzte Klampfe nach einer Session punkmäßig auf dem Boden zerscheppert hat oder schlicht und einfach extrem unmusikalisch ist? Dann gibt es immer noch den letzten Ausweg Luftgitarre. Mit einer solchen können Sie sich zeitraubende und kostenintensive Musikstunden sparen, denn sie ist ohne jegliche Gitarrenkenntnisse spielbar. Das einzige, was Sie brauchen werden ist eine gewisse Form von Rhythmusgefühl und den Drang zur Unterhaltung durch den Einsatz gewagter Bewegungsabläufe. Grobmotoriker sind möglicherweise schon beim einfachen Schrammeln einer Luftgitarre überfordert, aber mit ein wenig Übung und der passenden To-Do-Liste wird das Vorhaben zum Kinderspiel.

Schritt für Schritt zum Luftgitarristen

Finden Sie das passende Musikgenre. Begehen Sie nicht den Fehler und entscheiden sich für ein Genre, welches keine Gitarren aufweist. Nicht empfehlenswert sind Stücke aus den Musikrichtungen Polka, Schranz und Klassik. Erfahrene Luftgitarristen schwören auf Punk und Metal. Das hat auch den Vorteil, dass Sie unter Umständen von aufkommenden Spielfehlern mittels Headbanging ablenken können.

Suchen Sie einen geeigneten Song aus. Sie haben sich für ein Genre entschieden? Nun folgt noch die Wahl des richtigen Songs. Wählen Sie unbedingt Stücke mit langen Gitarrensoli oder satten Riffs, damit Sie glänzen können. Beachten Sie, dass selbst große Namen wie Metallica unfassbar lahme Stücke haben können.

Hören Sie sich den Song genau an. Sie werden Ihre Performance optimieren können, wenn Sie das ausgewählte Musikstück mit aller Aufmerksamkeit anhören. Stellen Sie sich beim Lauschen exakt vor, an welchen Stellen Ihnen die Fans zu Füßen liegen könnten und »Mehr! Mehr!« rufen.

Nehmen Sie die richtige Position ein. Spreizen Sie ein wenig Ihre Beine und beugen dabei leicht die Knie. Der Clou ist es, ihre Anschlaghand kurz über Ihr Vergnügungszentrum zu halten, während die andere Hand das imaginäre Griffbrett hält. Beachten Sie unbedingt die korrekte Handhaltung, da Sie sich andernfalls als totaler Noob outen. Um den richtigen Winkel zu bestimmen, lohnt sich für die Übungsphase vor dem Spiegel der Einsatz eines Besens.

Schrammeln Sie ein wenig und platzieren Sie Ihre Hände dabei an die korrekte Stelle. Bevor Sie anfangen, sollten einige Details geklärt werden: je höher der Ton, desto höher muss ihre Greifhand auf dem Griffbrett platziert sein. Währenddessen unbedingt Sorge tragen, dass Sie mit der anderen Hand nicht zu tief schrammeln, da die Zuschauer sonst denken könnten, dass Ihr Knie juckt. Letztendlich ist nun auch Ihr gesamter Körpereinsatz gefragt! Luftgitarristen leben von wilden Gesten und verharren selten an einer Stelle.

Weitere Tipps für Ihre Performance

Geben Sie Töne von sich oder täuschen Sie Gesang an. Hierbei handelt es sich um eine Option. Sie müssen nicht wirklich mitsingen, doch erzeugt eine passende Lippenbewegung die Illusion der Authentizität.

Und jetzt das Solo! Nun ist Ihr wichtigster Moment gekommen. Schalten Sie einen Gang runter und schließen beim folgenden Spiel die Augen. Eine ideale Ergänzung wäre eine Kippe, die Sie lässig im Mundwinkel verweilen lassen können, während Sie versuchen, eine Tonleiter zu simulieren.

Spielen Sie in Gesellschaft. Sollten Sie eher ein schüchterner Typ sein, kann das Zusammenspiel mit einem anderen Luftgitarristen enthemmend wirken. Holen Sie zu diesem Zweck einfach einen weiteren Menschen ohne Selbstachtung auf die Bühne, um die Meute zu begeistern. Ratsam wäre hier ein Spieler der Luftgitarre Modell »Bass«.

Schließen Sie phänomenal ab. Verbeugen Sie sich! Sie haben es sich verdient. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihre Luftgitarre auf der Bühne zu zerschlagen.

LUFTGITARREN BEI BSDW

Kommentar verfassen